Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: (pm) Der FC Tannheim trennte sich von Trainer Dennis Haas. Nach lediglich einem Sieg aus elf Pflichtspielen und nur sechs Punkten stehen die Tannheimer aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Kreisliga A 1. Nun reagierte die Vereinsführung auf die sportliche Misere. In der Pressemitteilung des Vereins heißt es: „Spielausschuss und Vorstandschaft nahmen das bisherige Abschneiden zum Anlass, um mit Trainer Dennis Haas die Gesamtsituation und weitere Vorgehensweisen zu erörtern. Dabei kristallisierte sich heraus, dass der Coach einen großen Teil der Mannschaft nicht mehr erreicht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Blick auf die bevorstehenden, wichtigen drei Spiele vor der Winterpause habe man sich geeinigt, ab sofort getrennte Wege zu gehen. Von Vereinsseite wird jedoch betont, dass diese Entscheidung nicht an der Person Dennis Haas liege, sondern an äußeren Umständen und der prekären Tabellensituation. „Wenn eine Wende geschafft werden soll, dann sofort“, teilte die Tannheimer Vereinsführung mit. Für die Zeit der Suche nach einem Haas-Nachfolger wurde eine interne Interimslösung gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren