Fußball-Verbandsliga: FC 08 Villingen U23 – SC Durbachtal 0:3 (0:3). (kb) Enttäuschung ist gar kein Ausdruck. Richtig sauer war Marijan Tucakovic nach der deutlichen Niederlage der U23 des FC 08 Villingen im Kellerduell gegen den SC Durbachtal. „Mit einer besseren Aufstellung werden wir in dieser Saison wohl nicht mehr spielen“, grummelte der FC 08-Trainer.

Mit zahlreicher Unterstützung aus dem Villinger Oberliga-Kader ging seine Mannschaft diese immens wichtige Partie an – und erlebte ein Desaster. Kaum ein Akteur erreichte Normalform. Oft wurde nur mit langen Bällen agiert, Ideen oder spielerische Elemente blieben in der Kabine.

Als Erklärung hätte man anführen können, dass Villingen in dieser Formation noch nie zusammengespielt hatte. Von blindem Verständnis konnte also keine Rede sein. Doch allein dank der individuellen Qualität der Spieler hatte sich Tucakovic wesentlich mehr versprochen. Zwei der drei Gegentreffer hätten so gar nicht fallen dürfen, doch das Schiedsrichtergespann schloss sich der schlechten Leistung an.

Die Gastgeber hatten die erste große Gelegenheit in Minute sechs, doch weder Lars Czerwonka noch Shuto Nakamura im Nachschuss brachten den Ball im Gehäuse unter. Dann nahm das Unheil seinen Lauf. Bei der ersten Fehlentscheidung warteten die Villinger auf einen Abseitspfiff, der aber blieb aus. Marcel Bender im Gehäuse des FC 08 rettete zwar im Eins-gegen-Eins auf Kosten eines Eckballs, doch hier fehlte jegliche Zuordnung in der Hintermannschaft des FC 08. Dies nutzte Niklas Decker zum 0:1.

Da in regelmäßigen Abständen bis zur Pause weitere Nackenschläge inklusive einem erneuten irregulären Tor sowie einer Hinausstellung von FC 08-Kapitän Alexander German nach seiner zweiten gelben Karte folgten, war die Sache bereits nach Halbzeit eins entschieden. „Ich will diese Niederlage nicht am Schiedsrichter festmachen. Das haben wir einzig und allein uns selbst zuzuschreiben“, suchte Tucakovic gar nicht erst nicht nach Ausreden. Tore: 1:1 (14.) Decker, 0:2 (26.) Philipowski, 0:3 (33.) Martin. SR: Fante (Neuenburg). Besondere Vorkommnisse: gelb-rote Karte German (41.) und Morreale (84.). Zuschauer: 50.

FC 08 Villingen U23: Bender, Nakamura, Dresel, Passarella, Liserra, Hodek, Albrecht, Morreale, German, Czerwonka, Chiurazzi.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €