Fußball, DFB-Pokal: Der FC 08 Villingen wünscht Thomas Broich ein glückliches Händchen. Der frühere Bundesliga-Profi von Borussia Mönchengladbach und 1. FC Köln und heutige TV-Experte lost am Sonntag die Erstrundenspiele im DFB-Pokal aus. Die Paarungen werden im Rahmen der ARD-Sportschau (18.30 Uhr) ermittelt, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren

In den beiden Lostöpfen befinden sich insgesamt 64 Mannschaften. Alle Amateurvereine, die vier schlechtesten Zweitligisten und die vier besten Drittligisten der vergangenen Saison besitzen ein generelles Heimrecht für die erste Runde, die vom 6. bis 9. August ausgespielt wird. Das Finale findet am 21. Mai 2022 in Berlin statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Fast alle Spieler der Nullachter würden in der MS Technologie-Arena liebend gerne gegen den FC Bayern München oder Borussia Dortmund antreten. Vor zwei Jahren hatte der Schwarzwälder Oberligist den damaligen Bundesligisten Fortuna Düsseldorf zu Gast und verlor vor 9000 Zuschauern mit viel Pech 1:3 nach Verlängerung.