Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Der SV Überauchen hat einen neuen Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Christoph Hayn wird die Brigachtaler künftig coachen und dabei als Spielertrainer fungieren. Er tritt damit die Nachfolge von Ilter Kozanoglu an.

„Mit Christoph Hayn haben wir einen erfahrenen Trainer. Es kann unsere Mannschaft auf und neben dem Platz führen“, sagt Sigurd Bickmann, der sportliche Leiter der Überauchener, zum neuen Übungsleiter. Der Kreisligist hat auch einen neuen Co-Trainer. Adrian Sunderer soll Hayn unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Christoph Hayn war zuletzt beim Bezirksligisten SV Obereschach als Spielertrainer tätig. Nachdem die Überauchener in den vergangenen drei Jahren laut Bickmann rund 20 Abgänge verkraften mussten und den Aderlass auch sportlich deutlich zu spüren bekamen, hoffen die Vereinsverantwortlichen, dass mit Hayn in der kommenden Saison ein Aufwärtstrend einsetzt. Auch im Spielerkader tut sich beim SVÜ einiges. Bickmann: „Wir haben bereits drei Zusagen und sind mit weiteren Spielern in Gesprächen.“

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.