Leichtathletik: Adrian Engstler hat sein erstes Ziel bei der U20-Europameisterschaft in Tallinn (Estland) erreicht. Der junge Leichtathlet vom TV Villingen qualifizierte sich am Freitag über 800 Meter für das Halbfinale. Im ersten Vorlauf belegte Engstler Rang drei mit der Zeit von 1.53,13 Minuten und löste damit das Ticket fürs Halbfinale. Der 18-Jährige lag nach der Hälfte der Strecke sogar in Führung, musste sich jedoch im Zielsprint hauchdünn einem Franzosen und einem Norweger geschlagen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Halbfinal-Läufe finden am Samstag statt. Der erste Lauf ist um 16.20 Uhr. Das Finale um die EM-Medaillen ist am Sonntag um 16.25 Uhr.