Sportkegeln: (gb) Der letzte Spieltag der südbadischen Jugendspielrunde wurde in Trossingen ausgetragen. Elf Mannschaften hatten sich qualifiziert. Die jeweiligen Gruppenersten qualifizierten sich für die deutsche Jugendmeisterschaft im Mai in München. Das Ticket lösten KV Schwarzwald (U 18m), KV Offenburg (U 18w, U 14w) sowie der KV Unterharmersbach (U 14m). Der KV Schwarzwald gewann mit sechs Punkten und 315 Kegeln Vorsprung. Am Finaltag gab es diese Platzierungen:

U 18 männlich: 1. KV Schwarzwald (2200 Kegel), 2. KV Offenburg (2094), 3. KSV Freiburg (2015), 4. SKV Hochschwarzwald (1984). Der KV Schwarzwald spielte mit Henk Müller (577), Stefan Wehrle (545), Marius Pfeifer (540), Simon Kleiser (538) sowie Ersatzmann Tobias Luz. Wehrle siegte zudem im Seilspringen (520 Durchschläge).

U 18 weiblich: Hier siegte der KV Schwarzwald (1878), doch der KV Offenburg stand schon vorher als Starter bei der DM fest. Beim KV Schwarzwald spielten: Jeannine Heiser (499), Franziska Luz (469), Sara Albert (465) und Ronja Mußler (445).

U 14 männlich: 1. KV Unterharmersbach (2023), 2. Hochschwarzwald (1880), 3. Schwarzwald (1822). Der KV Schwarzwald spielte mit Nico Berndt (495), Nico Flaig (480), Marian Valjak (474) und Daniel Heinze (373).

U 14 weiblich: 1. KV Offenburg (1729).

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €