Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: FV Möhringen – FC Löffingen II. „Wir haben bisher eine ausgezeichnete Saison gespielt. Die lassen wir uns auch von zuletzt zwei Spielen ohne Sieg nicht kaputt reden. Wir werden sehr konzentriert auftreten und wollen die drei Punkte holen.“

SV Eisenbach – SG Kirchen-Hausen. „Die SG Kirchen-Hausen spielt bisher eine sehr konstante Runde, was nicht ganz überraschend kommt. Da steckt viel Potenzial in der Elf. Obwohl Eisenbach sehr heimstark ist, traue ich den Gästen einen Sieg zu. Ich tippe 1:2.“

SG Unadingen/Dittishausen – SG Riedöschingen/Hondingen. „Aufsteiger SG Unadingen hat einige personelle Sorgen, scheint aber auf einem guten Weg in Richtung Klassenerhalt zu sein. Gegen die SG Riedöschingen zu punkten, wird bei der starken Defensive der Gäste schwer. Unadingen wird Tore schießen, doch mein Tipp lautet 2:3.“

SV TuS Immendingen – SSC Donaueschingen. „Immendingen blieb an den zwei vergangenen Wochenenden ohne Spielpraxis, da die Partien ausgefallen sind. Da wird es nicht ganz einfach sein, schnell wieder den Rhythmus zu finden. Donaueschingen läuft den tollen Ergebnissen der vergangenen Jahre etwas hinterher. Mein Tipp lautet 2:1.“

FC Pfohren – SV Saig. „Auch wenn Saig am vergangenen Wochenende den ersten Saisonsieg feierte, werden sie in Pfohren eher nicht nachlegen. Pfohren hatte sich sicherlich etwas mehr versprochen. Zwölf Punkte aus 13 Spielen überraschen mich etwas. Doch diesmal ist Pfohren Favorit und setzt sich mit 3:0 Toren durch.“

SV Öfingen – SV Hinterzarten. „Wir haben am vergangenen Wochenende gesehen, wie stark Hinterzarten ist. Allerdings sind sie auf eigenem Platz besser als auswärts. Öfingen lieferte zuletzt gute Spiele ab, auch wenn es nur wenig Punkte gab. Öfingen hat sich gefangen und spielt 2:2.“

SG Schluchsee/Feldkirch – FC Lenzkirch. „Für die Gastgeber ist das sicherlich ein attraktives Lokalderby. Lenzkirch wird sich aber nicht überraschen lassen. Die Mannschaft agiert sehr abgeklärt und zählt für mich zu den Kandidaten für die ersten zwei Tabellenplätze. Bei Lenzkirch ist viel Potenzial vorhanden, und das wird sich in einem 3:1-Auswärtserfolg auch zeigen.“