Fußball-Oberliga: (sum) Zumindest etwas Glück im Unglück fur Mauro Chiurazzi vom FC 08 Villingen: Der Defensivmann, der am Samstag beim Spiel gegen die Stuttgarter Kickers nach zwölf Minuten verletzt vom Platz musste, hat glücklicherweise keinen Kreuzbandriss erlitten.

Bei der Untersuchung am Mittwoch stellte sich heraus, dass das Kreuzband und der Meniskus nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden. Statt dessen hat der Verteidiger sich aber einen Innenbandriss im Knie zugezogen. Wie FC 08-Trainer Jago Maric sagte, falle Chiurazzi somit mindestens bis zur Winterpause aus, könne vermutlich aber die Vorbereitung auf das Fußballjahr 2020 wieder mitmachen. Im Falle eines Kreuzbandrisses wäre die Saison für den 25-Jährigen wohl gelaufen gewesen.