Fußball: Im Bezirk Schwarzwald wurden die Paarungen für die erste Hauptrunde (21. August) im Bezirkspokal ausgelost. Pokalverteidiger FV Tennenbronn muss gleich zum Auftakt ran und verpasste ein Freilos. Tennenbronn gastiert beim Kreisliga A-Absteiger TuS Oberbaldingen. Pokalfinalist FC Pfaffenweiler hingegen hat ein Freilos und steigt erst in der Zwischenrunde Mitte September ein.

Ausgelost wurde für die erste Hauptrunde nur ein Duell zwischen zwei Bezirksligisten. Landesliga-Absteiger SV Geisingen spielt gegen Bezirksliga-Aufsteiger SV Aasen. Die weiteren Paarungen: SG Unadingen/ Dittishausen – FC Brigachtal, SG Mönchweiler/Peterzell – DJK Villingen, SV Saig – SV Grafenhausen, SG Döggingen/Hausen vor Wald – VfB Villingen, FC Triberg – SV Gündelwangen, SV Überauchen – SV Eisenbach, VfB Mettenberg – SV St. Blasien, SV Friedenweiler – SV Obereschach, FC Wolterdingen – FC Pfohren, FC Gütenbach – FC Tannheim, FKB Villingen – FC Bernau, SV Ewattingen – SV Rietheim, SG Vöhrenbach – SV Öfingen, FC Reiselfingen – SSC Donaueschingen, FC Grüningen – SG Kirchen-Hausen, TuS Blumberg – SV Hinterzarten, SG Aulfingen/Leipferdingen – FC Schönwald, SV Niedereschach – TuS Bonndorf, SG Buchenberg/Neuhausen – FC Königsfeld und Sportfreunde Schönenbach – SV TuS Immendingen.

Ein Freilos für die Zwischenrunde haben: Pfaffenweiler, Hochemmingen, SV Titisee, FC Unterkirnach, FC Fischbach , FC Weiler, FV Marbach, FV Möhringen, FV/DJK St. Georgen und der FC Bräunlingen.