Fußball-Landesliga: Markus Knackmuß, seit zweieinhalb Jahren Trainer beim Landesligisten FC Furtwangen, ist am Montagabend von seinem Amt zurückgetreten. Knackmuß teilte der Vorstandsetage der Bregtäler mit, dass er mit sofortiger Wirkung nicht mehr zur Verfügung stehe.

In einer vom FC Furtwangen verbreiteten Pressemitteilung wird Knackmuß zitiert, dass er die Mannschaft nicht mehr erreiche, die Elf ihr Potenzial nicht abrufe und er den Weg für einen Neuanfang mit einem neuen Trainer freimachen wolle. Unmittelbar danach informierte Knackmuß vor dem Training die Spieler von seiner Entscheidung.

Interimsmäßig übernehmen Co-Trainer Mathias Vollmer sowie die Spielführer Jörg Ringwald und Patrick Staudt das Training und die Spielvorbereitung für das Heimspiel der Furtwanger am Donnerstag gegen den FC 08 Villingen II. Parallel werde nach einem neuen Trainer gesucht. Angestrebt wird eine baldige Lösung.