Fußball: (wd) Der FC Furtwangen und Trainer Mustafa Gürbüz steigen am Montag, 3. Februar, in die Vorbereitung für die zweite Saisonhälfte ein. Gürbüz wird dann auch die fünf neuen Spieler integrieren. „Wir werden dann eine ganz andere Qualität auf den Platz bringen“, ist sich der Trainer sicher. Das erste Vorbereitungsspiel steigt am 8. Februar bei der Spvgg Untermünstertal. Am 12. Februar geht es zur Spvgg Schramberg und am 15. Februar zum FC Emmendingen heißt. Nur 24 Stunden später steht ein Test gegen den SV Hattingen an. Der Spielort wird kurzfristig festgelegt. Am Mittwoch, 19. Februar, testen die Bregtäler bei der Spvgg Trossingen und am 25. Februar gegen die DJK Donaueschingen II. Vom 28. Februar bis zum 1. März geht es ins Trainingslager beim SV Hausen. Da wird zum Abschluss gegen Türkgücü Freiburg gespielt.