Fußball, Testspiel: 1. FC Rielasingen-Arlen – FC 08 Villingen (Dienstag, 19 Uhr) – Zwei Vorbereitungsspiele, zwei Siege – die bisherige Bilanz der Villinger kann sich sehen lassen. Bereits am Dienstag haben die Nullachter die Möglichkeit, den beiden Erfolgen gegen die TSG Balingen (2:0) und den FC Kreuzlingen (3:1) einen dritten nachfolgen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

In einem reinen Oberliga-Duell treten die Schwarzwälder ab 19 Uhr beim 1. FC Rielasingen-Arlen an, gegen den man in der Liga in dieser Saison zweimal 1:1 spielte und im südbadischen Pokalfinale im Frühjahr in Pfullendorf mit 3:1 Toren gewann. Bei den Rielasingern gibt es ein Wiedersehen mit einigen Ex-Nullachtern von Torhüter Cristian Mendes über Abwehrspieler Frederick Bruno bis hin zu Top-Offensivspieler Nedzad Plavci. Der Kader des FC 08 wird gut gefüllt sein – vermutlich dürfte nur Kapitän Benedikt Haibt fehlen, der nach wie vor geschont wird. Am Samstag steht dann das nächste Testspiel an, wenn es zum Regionalligisten Bahlinger SC geht.

Was Neuzugänge betrifft, so gibt es derzeit wenig Konkretes. Ein gewünschter Wechsel ist allerdings geplatzt: Der kroatische Mittelfeldspieler Zvonomir Vukoja, den die Nullachter unter bestimmten Umständen zu verpflichten bereit gewesen wären, hat dem Oberligisten abgesagt.

Über das Interesse an einer eventuellen Verpflichtung der beiden Testspieler Leon Dippert (zuletzt FSV Rathenow/Regionalliga Nordost) und Delio Palmieri (Royal Mouscron / 1. Liga Belgien) will sich der Verein in diesen Tagen beraten. Beide kamen am Samstag beim Spiel gegen Kreuzlingen zum Einsatz.