Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: SV Hinterzarten – FV Möhringen 1:1 (0:0). Das Spiel bot wenige Höhepunkte, der Großteil spielte sich zwischen den Strafräumen ab. Dank eines abgefälschten Fernschusses von Goran Misic ging Hinterzarten in Minute 52 in Führung, nur wenig später glich Flavio Hainke per Schlenzer aus 20 Metern aus. Letztlich blieb es bei der leistungsgerechten Punkteteilung. Tore: 10 (52.) Misic, 1:1 (56.) Hainke. ZS: 80. SR: Zdravko Markovic (Schwenningen).

SSC Donaueschingen – FC Pfohren 2:1 (2:1). Der SSC begann gut und ging nach 18 Minuten durch Michael Holwegler verdient in Führung. Zwar glich Pfohren wenig später durch Fabian Reichmann aus, Fabrizio Seidita erzielte aber noch vor der Pause das 2:1. In Hälfte zwei vergab der SSC mehrere zahlreiche Konterchancen, war dem 3:1 näher als die Gäste dem 2:2 und gewann letztlich verdient. Tore: 1:0 (18.) Holwegler, 1:1 (35.) Reichmann, 2:1 (39.) Seidita. ZS: 80. SR: Alexander Krauß.

FC Lenzkirch – SV Öfingen 2:1 (0:1). In einer chancenarmen und ausgeglichenen ersten Hälfte dominierte der Kampf. Markus Wenzler traf nach 23 Minuten für die Gäste, die sich in der Folge auf die Defensive konzentrierten. In der zweiten Hälfte drückte Lenzkirch und kam durch Fabian Gamp per Freistoß zum Ausgleich, ehe Matthias Haas zehn Minuten vor dem Ende aus dem Getümmel heraus den 2:1-Siegtreffer besorgte. Tore: 0:1 (23.) Wenzler, 1:1 (75.) Gamp, 2:1 (81.) Haas. ZS: 80. SR: Stanislaus Wengrzik (Hüfingen).

SG Kirchen-Hausen – SG Unadingen/Dittishausen 3:0 (0:0). Nach torloser erster Hälfte brachte Gianluca Colucci die überlegenen Hausherren verdient in Führung. Kirchen-Hausen dominierte nun klar, ließ einige Chancen aus, machte aber durch Colucci und Patrick Wittenberg alles klar und gewann souverän. Tore: 1:0 (50.) Colucci, 2:0 (69.) Colucci, 3:0 (90.) Wittenberg. ZS: 120. SR: Frank Bugiel (St. Georgen).

SV Saig – SG Schluchsee/Feldberg 5:1 (2:1). Erster Saisonsieg für den SV Saig im Duell der Aufsteiger: Zwar gingen die Gäste nach 37 Minuten durch Stefan Dörflinger in Führung, Saig hatte aber die richtige Antwort parat und drehte die Partie noch vor der Pause durch Christian Panizic und Viktor Schuchart. Schuchart avancierte in Hälfte zwei zum Spieler des Spiels, schnürte einen Viererpack und sorgte somit für den verdienten, aber etwas zu deutlichen Heimsieg. Tore: 0:1 (37.) Dörflinger, 1:1 (40.) Panizic, 2:1 (45.) Schuchart, 3:1 (46.) Schuchart, 4:1 (58.) Schuchart, 5:1 (76.) Schuchart. ZS: 100. SR: Sandro Pinna (Geisingen).

Die Partien FC Löffingen II gegen SV Eisenbach sowie SG Riedöschingen gegen SV/TuS Immendingen mussten witterungsbedingt abgesagt werden.