Leichtathletik: (ju) 124 Leichtathleten aus 17 Vereinen gingen am Mittwoch beim zweiten Abendsportfest des Leichtathletik-Vereins Donaueschingen im Anton-Mall-Stadion an den Start. Im Hauptlauf des Abends über 3000 Meter lief der erst 17-jährige Maximilian Federer (Freiburg) in 9:29,40 Minuten zum überlegenen Start-Ziel-Sieg.

In der Tagesbestzeit in 2:09,59 Minuten glänzte der 21-jährige Kai Stangl (LG farbtex Nordschwarzwald) im letzten gemischten Lauf über 800 Meter. Als Zweite musste sich im Ziel die erst 14-jährige Jolanda Kallabis (TG Stockach) mit persönlicher Bestzeit nur um 3,08 Sekunden geschlagen geben. Dritte und Kreismeisterin der U 18 wurde Carina Rothweiler (LG Baar). Als Vierter kam Christoph Bauer (FSV Schwenningen/M 50) vor den Jugendlichen Larissa Schall (LG Tuttlingen-Fridingen), Charlotta Ressin (TSV Rottweil) und Maik Arendt (LG Baar/M 40) ins Ziel.

Dem Hauptlauf über 3000 Meter stellten sich zum Abschluss drei Damen und acht Herren. Dabei wollte Maximilian Federer unbedingt eine neue Bestzeit erreichen, die er im Alleingang an der Spitze nur knapp verfehlte. Mit 1:11,61 Minuten Rückstand wurde der 47-jährige Peter Kapitza (LG farbtex Nordschwarzwald) sicherer Zweiter. Damensiegerin wurde Eva Polito (LG Hohenfels/W 40) als Gesamtdritte im Ziel, gefolgt von Fabian Hölzle (TV Villingen/M 30) und René Strunk (LT Unterkirnach/M 45). Mit der sechsten Zeit wurde Hanna Müller (TSV Rottweil/W 21) Zweite bei den Damen.

Das Abendsportfest eröffneten 15 Mädchen W 8 mit dem Lauf über 600 Meter. Lea Zandomeni (TV Furtwangen) gewann in 2:19,51 Minuten knapp vor Jule Poppinga, Es folgten Paula Schafbuch vor Lena Mayer und Caroline Zimmermann (alle LG Baar). Sechste wurde Annika Wenning (TV Villingen) vor Rebekka Singler (LG Baar) und Leni Volk (TV Villingen). Bei den Buben liefen Alonso und Arwed-Javier Pohl zum sicheren Doppelsieg des TV Villingen. Dritter wurde Moritz Senk. Dahinter folgten Lukas Pletzer (TG Stockach) vor Michel Vogt, Lars Saupe (beide TV Furtwangen) und Elay Hall (LG Baar).

Sieger der Jungen M 9 wurde Robin Goldner (TV Villingen vor Ramon Vidal (LG Baar) Dominik Streit (TV Villingen). Schnellstes Mädchen der W 9 war Lena Kiefer (TSV Bodman) knapp vor Hannah Straetker (LG Baar), Natalia Kandzia (SG Schramberg), Jule Wynands (LG Baar) und Luisa Scholz (TuS Königsfeld).

Ab den Schülern U 12 wurden in den 800 Meter-Läufen die Kreismeister des Leichtathletik-Kreises Schwarzwald-Baar über die Mittelstrecke ermittelt. Bei den Buben M 10 gewann Sebastian Schall (LG Tuttlingen-Fridingen) in 2:45,53 Minuten vor Hannes Wehrle als Kreismeister, gefolgt von Erik Rothweiler, Jonas Jörger (alle LG Baar) und Jonathan Lutz (TSV Rottweil).

Sieger der M 11 und Kreismeister über 800 Meter wurde Daniel Richter (LG Baar/Brigachtal/2:54,64) vor Emil Armleder (TSC Rottweil) und Martin Haas (LG Baar). Bei den Mädchen blieben nur Indira Dehlis (FSV Schwenningen) um 1,09 Sekunden vor Malena Jörger als Kreismeisterin unter drei Minuten. Es folgten Mia Egle und Vanessa Böttcher (alle LG Baar). In der W 10 wurde Maya Pusch (TV Villingen) Kreismeisterin vor Felicitas Klausmann (VfL Fluorn) und Julika Wenning (TV Villingen).

Im 800-Meter-Lauf der U 12-Mädchen wurden Hanna Hermann in 2:40,02 Minuten vor Lisa Jäggle (beide W 13/LG Baar) und Leonie Scholz (TuS Königsfeld) vor Hannah Kaltenbrunner und Nele Hansel (beide LG Baar /W 12) jeweils Kreismeisterinnen. Zum überlegenen Start-Ziel-Sieg der U 14 und zum Kreismeistertitel lief der 13-jährige Aaron Bonath (DJK Villingen) in hervorragenden 2:26,55 Minuten. Zweiter wurde mit 23,05 Sekunden Rückstand Silas Struk (LT Unterkirnach /M 12), gefolgt von Moritz Feustel (DJK Villingen) und Julian Hugger (TSV Rottweil).

Das 800-Meter-Rennen der U 16-Schülerinnen gewann zwar Pauline Armleder (TSV Rottweil/W14) in 2:34,93 Minuten, doch tagesbeste Schülerin war die 14-jährige Jolanda Kallabis in überragender neuer Bestzeit. Als Zweite im Endspurt wurde Luisa Huber (LG Baar/W 15) um 1 Hundertstel vor Fabienne-Aurelia Dohmen (TV Villingen /W 14) Kreismeisterin vor Pia Mummenthaler, Sophie Herr (W 15) und Sumeja Cheemingui (W 14/ alle LG Baar). Schnellster der U 16 Schüler war in 2;32,37 Minuten der 14-jährige Julian Rebmann (SG Schramberg) vor M 15-Sieger Toni Ketterer (LG Baar) und dem M 14 Zweiten Tobias Richter (LG Baar/Brigachtal). Ketterer und Richter wurden jeweils Kreismeister in ihren Altersklassen. Hannes Tscherter (TV Immendingen) wurde Dritter der M 14.