Fußball, A-Junioren Verbandsliga: Bahlinger SC – FC 08 Villingen (Samstag, 15 Uhr). (mst) Seit Wochen fiebert die A-Jugend des FC 08 auf dieses Spitzenspiel hin. Die Villinger gastieren als ungeschlagene Spitzenreiter beim ersten Verfolger. Weil der Vorsprung der Villinger vier Punkte beträgt, könnten sie sich eine Niederlage erlauben. Dies ist allerdings nicht die Herangehensweise von Trainer Reiner Scheu: „Wir wären mit einem Punkt zufrieden und würden uns über einen Sieg freuen. Allerdings kannst du so ein Topspiel auch verlieren. Jedes Ergebnis ist möglich.“ Scheu bereitet seine Elf auf eine körperlich starke Mannschaft vor, die in Heimspielen nur zwei der bisher vier Partien gewann. Mit Maximilian Resch (21 Tore) hat der BSC den gefährlichsten Stürmer der Liga in seinen Reihen. Sorgen bereitet dem Fußball-Lehrer die angespannte Personalsituation. Neben den länger verletzten Janz, Raufer und Braun fallen die Angreifer Jonas Zimmermann (Achillessehnenreizung) und Erik Törtelyi (muskuläre Probleme) aus. Scheu: „Jetzt wird es vor allem in der Offensive dünn. Wir reisen mit dem letzten Aufgebot an. Es müssen andere Spieler einspringen. Wir haben genügend andere Jungs, die Tore erzielen können.“

B-Junioren Verbandsliga: Bahlinger SC – FC 08 Villingen (Samstag, 17 Uhr). Angefeuert werden die Villinger A-Junioren von der eigenen B-Jugend. Das Duell der B-Jugend steht unter anderen Vorzeichen. Während Bahlingen auf Rang acht steht, kämpft Villingen um den Anschluss an die Tabellenspitze. „Wir müssen gewinnen“, stellt 08-Trainer Daniel Miletic klar. Der Matchplan sieht so aus: „Wir wollen defensiv gut stehen, schnell umschalten und unsere Chancen nutzen.“ Trainer Miletic hat keine personellen Sorgen.

FC Radolfzell – SG Bräunlingen (Sonntag, 13 Uhr). (cl) Die Bräunlinger gastieren beim Tabellenfünften. Mit einem Sieg würde die SG den Abstand zum drittletzten Platz auf acht Punkte vergrößern. SG-Coach Daniel Höll sagt: „Radolfzell hat eine spielstarke Elf. In der Vorbereitung haben wir ein 1:1 erzielt. Nach dem Sieg gegen Bahlingen bin ich guter Dinge. Da haben wir Moral bewiesen.“ Bis auf Marcel Braeuer, der sich im A-Jugendspiel eine Platzwunde zugezogen hat, sind 19 Spieler einsatzfähig. Höll: „Die Tagesform wird entscheiden.“

C-Junioren Verbandsliga: FC 08 Villingen – SC Konstanz-Wollmatingen (Sonntag, 14 Uhr). Auch die C-Junioren des FC 08 stehen unter Zugzwang. Sie kämpfen um den Klassenerhalt. Um ein Polster auf die vier hinteren Plätze aufzubauen, ist ein Sieg gegen gegen den Vorletzten Pflicht. Dazu muss die Chancenverwertung besser werden. Trainer Haris Redzepagic wird bei diesem Thema nicht müde: „Uns fehlt ein Knipser, der regelmäßig die Tore macht.“ Erik Buzak ist mit sieben Toren bester Schütze der Nullachter, die in dieser Saison erst 19 Treffer erzielten.