Varol Tasar stürmt ab sofort für den FC Luzern in der Schweizer Super League.

Das könnte Sie auch interessieren

Der 24-jährige deutsch-türkische Doppelbürger aus Waldshut spielte zuletzt ebenfalls in der Super League bei Servette Genf, wo er in 31 Spielen acht Tore erzielte. Der FC Luzern übernimmt den Offensivspieler zunächst leihweise bis zum Ende der Saison. Danach soll er einen Vertrag bis 30. Juni 2024 erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Tasar spielte in seiner Jugend beim VfB Waldshut und dem SV 08 Laufenburg, wechselte dann in die Schweiz zum Nachwuchs der Old Boys Basel, wo er auch in der ersten Mannschaft spielte. Nach einem kurzen Abstecher in die Türkei kehrte er zurück in die Schweiz zum FC Aarau in der Challenge League. Nach der Saison Saison 2018/19 wechselte Tasar in die Super League zu Servette Genf.