Radball: – Schon die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft war für die U15 Schüler des RSV Wallbach eine tolle Leistung. Nun aber kehrten Kimi Schrott und Jonathan Kranz vom zweitägigen Turnier aus Bergheim bei Köln mit dem zweiten Platz zurück. Ein Erfolg, den der Verein am Montag mit einem Empfang gebührend feiern wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Wallbacher Duo gewann fünf seiner sieben Spiele, musste nur das 1:3 gegen den späteren Deutschen Meister RC Worfelden aus Hessen hinnehmen. Ein 3:3 gab es im vorletzten Match gegen den SV Langenleuba aus Thüringen.

Jubel um Silbermedaille: Die Delegation des RSV Wallbach feierte ihre Deutschen Vizemeister und ihre Trainer Monika Schrott (Vierte von ...
Jubel um Silbermedaille: Die Delegation des RSV Wallbach feierte ihre Deutschen Vizemeister und ihre Trainer Monika Schrott (Vierte von links) und Timo Reinartz (rechts). | Bild: Paul Frank

Siege gab es für das von Timo Reinartz und Monika Schrott trainierte Duo erst gegen den RSV Lauterbach (5:1), danach in Folge gegen den RSC Schiefbahn (3:0), RSV Großkoschen (4:1) und SV Erzhausen (3:1).

Jubel: Jonathan Kranz (links) und Kimi Schrott vom RSV Wallbach wurden gefeiert.
Jubel: Jonathan Kranz (links) und Kimi Schrott vom RSV Wallbach wurden gefeiert. | Bild: Paul Frank

Zum Abschluss wurde Platz zwei mit einem 4:1 gegen den RSV Krofdorf gesichert.