Tischtennis: – Der Tischtennisbezirk Oberrhein trauert um seinen früheren Vorsitzenden Wolfgang Schroeder, der im Alter von 77 Jahren nach langer Krankheit in Wehr verstorben ist.

Insgesamt stand Wolfgang Schroeder 14 Jahre lang an der Spitze des Bezirks. Zunächst von 2000 bis 2006, danach von 2010 bis 2018. Zuvor war er zwischen 1978 und 1988 als stellvertretender Bezirksjugendwart und von 1991 bis 2000 als stellvertretender Bezirksvorsitzender tätig. Bei seiner Verabschiedung im Sommer 2018 blickte Wolfgang Schroeder auf insgesamt 39 Jahre im Bezirksvorstand zurück.

Mit Tischtennis hatte Schroeder 1957 als Jugendlicher begonnen. Als Spieler und Vorsitzender prägte er mehrere Jahrzehnte den TTC Haagen, der ihn 1998 zum Ehrenmitglied ernannte. 2008 wechselte er als Spieler zum TV Brombach, war zudem Mitglied beim TTC Wehr. Für seine Verdienste erhielt Schroeder mehrere Ehrungen des Tischtennisverbandes. 2015 wurde er vom Land Baden-Württemberg für seine vielfältige ehrenamtliche Tätigkeit mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet.