Radsport: – Bei den Deutschen Meisterschaften in Gedern holte sich U17-Mountainbikerin Silja Senn vom VBC Waldshut-Tiengen den vierten Platz. Die Wertung erfolgte in zwei Rennen. Beim Zeitfahren zum Auftakt absolvierte sie einen Kurs, der mit Sprüngen, Steinfeldern und wurzeligen, steinigen Abfahrten und Anstiegen sehr anspruchsvoll war. Dank Kraft und Kondition sowie Fahrtechnik meisterte sie die Schwierigkeiten und technischen Hindernisse. Sie fuhr in 6:33 Minuten auf Rang vier.

Das könnte Sie auch interessieren

Dies war eine gute Basis für das folgende Cross Country Rennen am Nachmittag. Im via Jagdmodus gestarteten Rennen war sie somit von Beginn an vorn dabei. Ihr Antritt war allerdings nicht optimal, Silja Senn reihte sich an fünfter Position ein. Gegen Ende der zweiten Runde löste sie sich von ihrer Konkurrentin, baute in der letzten Runde den Vorsprung souverän aus. Damit belegte sie den guten vierten Platz bei der Deutschen Meisterschaft.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €