Biathlon: – Der nächste Winter ist zwar noch weit, aber die Biathleten bereiten sich schon auf die neue Saison vor. Beim zweiten Sommerwettkampf in Dornstadt bei Ulm absolvierte der Nachwuchs das zweite Schießen für das RWS-Cup-Finale und sowie einen Cross-Biathlon-Sprint. Als tagesbeste Schüler gingen die 13-jährige Fenja Hartmann (WSV Schömberg) und der 14-jährige Fabian Kaskel (SC Todtnau/Nordic Center Notschrei) aus Bad Säckingen aus dem Wettkampf heraus. Kaskel überzeugte dabei mit 168 Ringen und holte sich auch den Sieg im Sprint. Finn Baumgartner (SC Bad Säckingen) aus Altenschwand kam auf Rang vier. Sein Vereinskamerad Maximilian Schneider wurde mit 166 Ringen Vierter im Schießen der Altersklasse S14/15 und holte sich im Sprint den zweiten Platz hinter Nils Gutmann (SC Wieden). In der Schnupperklasse (S 11-15) der Buben mit einem Lauf über 2,4 Kilometer blieb einzig Wyn Kirchhöfer (SC Bad Säckingen) im Schießen ohne Fehler und siegte überlegen. Zweite bei den Mädchen (J16/17) wurde Emilie Behringer (SC Todtmoos) Zweite.