Fußball-Kreisliga B-2: – Zwei Stürmer mit Torgarantie hat sich der SV Schwörstadt zur Frühjahrsrunde gesichert. Künftig stürmen Andreas Ranert und Mike Dages für die Elf von Francesco Billeci, die punktgleich mit dem FSV Rheinfelden die Liga vor dem FV Fahrnau anführt.

Video: Neubert, Michael

Andreas Ranert zählte schon beim FSV Rheinfelden zu den besten Torjägern der Region. Im Sommer 2014 schloss er sich dem damaligen Bezirksligisten FC Wehr an, war dort mit 82 Toren in sechs Spielzeiten erfolgreich.

Das könnte Sie auch interessieren

In der Saison 2016/17 war Andreas Ranert sogar Torschützenkönig der Bezirksliga mit 30 Treffern. Der 31-jährige Rheinfelder solle beim SV Schwörstadt mit seiner Durchschlagskraft und seinem Torriecher ein wertvoller Neuzugang im Kampf um den Aufstieg, schreibt der Verein auf seiner Internetseite.

Torgarantie: Angreifer Mike Dages (vorn) kehrt nach einem halben Jahr beim FSV Rheinfelden bereits zum dritten Mal zum SV Schwörstadt zurück.
Torgarantie: Angreifer Mike Dages (vorn) kehrt nach einem halben Jahr beim FSV Rheinfelden bereits zum dritten Mal zum SV Schwörstadt zurück. | Bild: Scheibengruber, Matthias

Kein echter „Neuzugang“ ist hingegen Mike Dages. Der 31-jährige Stürmer kennt den SV Schwörstadt bereits aus den vergangenen fünf Spielzeiten, in denen er als Torgarantie mit 69 Toren in 85 Spielen glänzte. Im Sommer hatte sich Dages, der am Sonntag seinen 32. Geburtstag feiert, dem FSV Rheinfelden angeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach einem halben Jahr kehrt er nun zum zweiten Mal wieder zurück an die Rheinbadstraße. Zu Beginn seiner Aktivzeit war Dages ebenalls in Schwörstadt, aber auch beim SC Rheinfelden, FSV Rheinfelden und SV Herten im Einsatz.