Tor 1: Paul Baumann

Video: Julian Widmann

Die A-Jugend der SG Orsingen-Nenzingen hat das Bezirkspokalfinale im Kiesgrüble-Stadion in Mühlhausen gegen die SG Reichenau mit 2:1 für sich entschieden. Paul Baumann schnürte einen Doppelpack, das 2:1 erzielte er spektakulär – mit dem Knie.

Tor 2: Qendrim Krasniqi

Video: Julian Widmann

Übersteiger, Übersteiger, Steilpass: Was für eine herrliche Vorlage von Timo Senn, Flügelstürmer von der Spvgg F.A.L. Qendrim Krasniqi umkurvte dann auch noch den Torwart des Freiburger FC und sorgte im Halbfinale des Verbandspokals für die zwischenzeitliche 2:1-Führung. Der FFC drehte dann allerdings die Partie, zog ins Finale ein. Dort unterlag er jedoch mit 1:5 dem FC 08 Villingen.

Tor 3: Marcel Simsek

Video: Salzmann, Dirk

0:3 lag der TSV Singen im Viertelfinale des Verbandspokals gegen den drei Ligen höher spielenden SV Oberachern zurück. Doch die Mannschaft von Neno Rogosic kämpfte sich zurück, verlor am Ende jedoch mit 2:3. Den ersten Singener Treffer erzielte Torjäger Marcel Simsek – mit Wucht schoss er gezielt ins Eck.

Tor 4: Marco Gruber

Video: Julian Widmann

Das kann man kaum schöner machen: Marco Gruber erzielte im Testspiel zwischen dem SC Gottmadingen-Bietingen und dem TSV Singen (Endstand 5:4 für den TSV) den zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer. Erst machte er im Strafraum einen eleganten Haken – und dann folgte ein Linksschuss in den Winkel.

Umfrage wird geladen...


Abstimmungs-Ende: 26. Juli, 13 Uhr