Beim Stützpunktwettkampf der Werfer in Iffezheim setzte die 15-jährige Fabien Braun vom TV Engen (2. von links, neben, von links, Thomas Kamenzin, Pauline Arians und Vater Achim Arians) nach einer gelungenen Saison noch einen hervorragenden Schlusspunkt.

Im Kugelstoßen setzte sie mit 11,80m eine Bestmarke wie im Speerwurf, bei dem sie sich auf starke 34,78m verbesserte. Vereinskameradin Arians stieß die Kugel auf 8,15m und kam im Diskuswurf mit 23,80m nahe an ihre Bestleistung. Lilly Geßler, die im 300m Hürdenlauf nahe an die D-Kadernorm heranlief, wurde zur D-Kadersichtung eingeladen.

Zum Abschluss der Leichtathletiksaison nahmen einige Athleten des StTV Singen und der LG Radolfzell an den Kreisschülermehrkampfmeisterschaften in Oberndorf teil. Für den StTV Singen startete in der männlichen U16 der 14-jährige Silas Rexer, der mit 1866 Punkten den dritten Platz belegte.

Tanja Kilgus beim Weitsprung.
Tanja Kilgus beim Weitsprung. | Bild: privat

Ebenso Dritter wurde sein Mannschaftskollege Maurizio Axmann (M13), der 1555 Punkte erreichte. Lea Brauner (W14) vom StTV Singen sicherte sich im Vierkampf mit 1861 Punkten den ersten Platz in der weiblichen Jugend U16.

Hannah Kilgus von der LG Radolfzell (Bild oben) gewann ihre Vierkampf-Konkurrenz in der Klasse W13 ebenfalls (1672 Punkte). Lina Strittmatter von der LG Radolfzell belegte mit 1536 Punkten den vierten Platz in dieser Konkurrenz.