Der SC Pfullendorf hatte bereits im Trainingslager im türkischen Belek den Vertrag des Co-Trainers Hakan Karaosman verlängert, wie der Verein nun bekanntgab. Karaosman war nach seiner ersten Pfullendorfer Amtszeit vor einigen Jahren unter anderem Assistenztrainer von Helgi Kolvidsson bei Austria Lustenau und coachte bis vergangenen Sommer den FV Bad Saulgau.

„Hakan ist seit einem Jahr beim SCP tätig und leistet sehr gute Arbeit. Er passt menschlich und charakterlich hervorragend zu unserem Verein und zur Mannschaft. Er lebt die Werte, für die der SCP steht: Ehrlichkeit, Loyalität sowie professionelles und akribisches Arbeiten. Er identifiziert sich mit dem Verein und der Region“, sagt Robert Hermanutz, der Sportlicher Leiter des SC Pfullendorf. „Wir freuen uns sehr, ihn auch über den Sommer hinaus im Tiefental begrüßen zu dürfen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Ebenfalls erhalten bleibt dem Sportclub das 19-jährige Eigengewächs Felix Waldraff. „Felix ist sehr spielintelligent und hat auch alle Werkzeuge zur Umsetzung. Er hat in zahlreichen Spielen sein Können schon unter Beweis gestellt“, sagt Robert Hermanutz über die jüngste Vertragsverlängerung des Allroundtalents.

Und weiter: „Ich bin ich mir sicher, dass wir noch viel Freude an ihm haben werden. Trotz seines jungen Alters konnte Felix schon viele Spiele im aktiven Herrenbereich absolvieren, und er wird sich bei uns weiter steigern.“