Fußball-Verbandsliga: SC Durbachtal – FC Radolfzell 2:4 (0:1). – Was für ein wichtiger Sieg für Radolfzell schaut man sich die Tabelle an. Verdient gewann der FCR in Durbachtal mit 4:2.

Radolfzell klar die bessere Mannschaft

Radolfzell war in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft und ging auch verdient in der 34. Minute durch Marc Zimmermann in Führung. Nach einem Zuspiel von Bell auf Zimmermann versenkte er den Ball zur Führung für den FCR.

Nach der Pause gleicht Durbachtal aus

Nach der Pause kam Durbachtal besser aus der Kabine und glich mit einem Sonntagsschuss zum 1:1 aus. Radolfzell blieb aber weiter die bessere Mannschaft und konnte mit einem Doppelschlag auf 3:1 davonziehen. Jedoch ließ sich der Gastgeber davon nicht beeindrucken, Zuerst musste Torwart Bissinger sehr gut halten, um den Anschlusstreffer zu verhindern, und dann hatte der FCR noch etwas Glück, dass der Ball an die Latte ging. Danach hatte der FCR wieder das Spiel im Griff und kam zu einem verdienten Sieg. (km)

FC 03 Radolfzell: Bisinger, Huber (74. Schaar), Zimmermann, Beha, Erdmann, Hlavacek (91. Wäschle), Schmidt, Wehrle (92. Christiansen), Krieg, Bell(91. Bühler), Heuel. – Tore: 0:1 (34.) Zimmermann, 1:2 (52.) Gür, 2:2 (62.) Huber, 2:3 (68.) Huber, 2:3 (70.) Gür, 2:4 (87.) Scharr. – SR: Bacher.