Leichtathletik: Nach der langen Corona-Pause und fehlenden Wettkämpfen wollte sich Peter Kresalek mit Gleichaltrigen vergleichen. Der gastgebende TV Rheinfelden zeigte sich als hervorragender Veranstalter und tat sein Bestes, um ein tolles Umfeld für die Jüngsten der Leichtathletik zu schaffen. Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten spätsommerlichen Seite und viel Sonne. Er startete im DreiKampf der MU10 und sicherte sich mit 719 Punkten und deutlichem Vorsprung auf Platz zwei (112 Punkte) den Sieg in seiner Altersklasse. Neben den guten Leistungen im Weitsprung (3,01m) und dem 50m-Sprint (9,4sec) sorgte er mit seinen 31m im Ballwurf für Aufmerksamkeit bei der Konkurrenz. Im direkten Vergleich mit der M9 zeigte er die beste Tagesweite.