Laurin Tost (20) wird ab Sommer für den Regionalligisten Bahlinger SC auflaufen, wie der 1. FC Rielasingen-Arlen mitteilt. Für die Hegauer ein herber Verlust, denn Tost erzielte in dieser Saison bisher nicht nur sieben Liga-Tore, sondern zählte zu den absoluten Leistungsträgern.

Das könnte Sie auch interessieren

Von Trainer Michael Schilling wurde er als Innenverteidiger oder zentraler Mittelfeldspieler eingesetzt. In der Jugend spielte er für die Grasshoppers Zürich, den SC Freiburg und Schalke 04. Nach einer Pause wechselte er zu dieser Saison zu Rielasingen-Arlen.