Leichtathletik: Der 14-jährige Kaderathlet steigerte mit dem Speer seine Wurfleistung auf sehr gute 44,15m und freute sich über die Bronzemedaille. Im zweiten Versuch passte alles, und die Weite deutlich über 40m bescherte ihm das Podest. Bei den Speerwerfern der U23 startete Tom Bichsel (LG Radolfzell). Er hatte die Norm für die Jugend-DM (61m) im Blick. Leider reichte es mit 60,32m noch nicht für ihn. In einem starken Werferfeld erreichte er Platz sieben. Ebenfalls Siebte wurde Maya Joham vom TV Rielasingen, die in der Altersklasse W14 über 800m ein tolles Rennen lieferte und ihre Hallenbestzeit deutlich auf 2:26,20 Minuten verbesserte. Damit hat sie die Voraussetzung für die Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften im Block Lauf erfüllt, nachdem sie schon im Mehrkampf die erforderlichen Punkte gesammelt hatte. Auch die ein Jahr ältere Franziska Feußner von der LG Radolfzell steigerte sich auf dieser Strecke. Für sie wurden 2:27,89 Minuten gestoppt, was Platz elf ergab. Maurizio Axmann vom StTV Singen steigerte seine Hochsprungbestleistung auf 1,60m. Damit lag er am Ende auf Platz sieben. Lea Brauner (W15, StTV Singen) sprang 1,52m hoch und reihte sich auch auf dem siebten Rang ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Benedict Bartels mit starker Zeit

Benedict Bartels vom TV Konstanz belegte bei der DLV-U18-Gala in Walldorf einen hervorragenden vierten Platz. Über 1500m kam er nach einen starken Endspurt nach 4:04,95 Minuten ins Ziel und freute sich über einen weiteren gelungenen Test für die Deutsche Jugendmeisterschaft in Ulm. (her)