Nach zwei Jahren Zwangspause sind am 3. und 4. Dezember wieder einige der besten europäischen U-15-Nachwuchskicker beim MTU-Cup in Friedrichshafen am Start. Bei der 18. Auflage des Hallencups, der 2019 zum bislang letzten Mal ausgetragen worden war, ist Titelverteidiger FC Barcelona (rechts im Bild im Spiel gegen Schalke 04) mit zwei Mannschaften am Start.

Weiterhin mit dabei sind unter anderem Manchester United, Ajax Amsterdam, der FC Chelsea, Bayern München, Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart. Ihre Premiere beim MTU-Cup feiern der FC Kopenhagen, Olympique Marseille und RB Leipzig.

Wir verlosen für das Turnier für beide Tage, Samstag und Sonntag, je dreimal zwei Eintrittskarten. Für die Teilnahme genügt eine Mail bis Freitag, 14 Uhr, an seesport@suedkurier.de mit dem Wunschtag, Vor- und Zunamen, Postanschrift und Telefonnummer.

Die Karten werden dann an der Tageskasse unter den Namen der Gewinner hinterlegt. Start an beiden Tagen in der Messehalle A1 ist jeweils um 8.30 Uhr. Unter den 24 Mannschaften sind acht Teams aus der Region, die gegen Vereine auf höchstem europäischem Niveau auflaufen dürfen.