Leichtathletik: Nach zwei Jahren Pause brennen die Leichtathleten vom Bodensee und dem Hegau darauf, sich wieder bei Wettkämpfen vergleichen zu können. 99 Athleten zwischen 12 und 72 Jahren nutzten den von der LG Radolfzell angebotenen traditionellen Werfertag (Kugelstoßen, Diskus- und Speerwurf und Ballwurf) als ersten Freiluftwettkampf der Saison, um bei perfektem Wetter ihre Form im Wurfbereich testen zu können.

An diesem langen Wettkampftag, bei dem die Jungen M13 mit 13 Athleten die größte Gruppe stellten, konnten alle Wettbewerbe durch die fleißigen Kampfrichter gut abgewickelt werden. Auch die Leistungen in den einzelnen Altersklassen können sich sehen lassen. Vor allem bei den jüngsten Teilnehmern sind gute Ansätze sichtbar. Hier fördert der Verband die Nachwuchsarbeit seit Herbst mit einer Talentfördergruppe der 12- und 13-Jährigen, die im Bezirk Hegau-Bodensee in Kooperation mit einigen Vereinen sehr gut angenommen wird.

Tom Bichsel mit Bestweite

Stark präsentierte sich Tom Bichsel von der LG Radolfzell, der im Speerwurf in der Männerklasse mit 57,10m die beste Weite erzielte. Sein Bruder Ben überzeugte in allen drei Disziplinen, in denen er an den Start ging. Im Kugelstoßen gelang ihm ein Stoß auf 12,37m, im Diskus landete sein zwei Kilogramm schweres Wurfgerät bei 38,17m und im Speer schaffte er 50,07m.

Waitschull überzeugend

In der Altersklasse U16 siegte Silas Rexer (M15) vom StTV Singen mit 9,95m und Ben Speitler (LG Radolfzell) warf den Ball auf 54,50m. Bei den M14 überzeugte Lars Waitschull (TSV Aach-Linz) mit 10,68m im Kugelstoßen vor Phileas Fröde, der 10,14m erreichte. Beide sind im Nachwuchskader von Baden-Württemberg. Wurftalent Waitschull warf den Speer auf sehr gute 40,59m. Fröde gelangen ebenfalls sehr gute 58m im Ballwurf. Bei den Mädchen W15 war Lea Brauner vom StTV Singen im Kugelstoßen mit 9,25m die Beste, im Ballwurf kam Isabella Scherer vom TSV Bodman auf 43,50m.

Die 14 Jahre alte Hannah Kilgus von der LG Radolfzell, erreichte 28,02m im Speerwurf als beste Werferin ihrer Altersklasse. Den Ballwurf gewann Lea Geisbusch, TV Rielasingen mit sehr guten 43,50m. Bei den Jungen U14 reift mit Jakob Kresalek vom PTSV Konstanz ein echtes Wurftalent heran. Er startete und gewann in allen vier Disziplinen mit starken Leistungen: Kugelstoßen 10,57m, Diskus 31,17m, Speer 44,52 und Ball 55m.

In der Altersklasse M12 gewann Timothy Fenner den Speerwurf mit 28,28m. Zwei Engener Mädchen sicherten sich die Ballwurfsiege. Amy Müller (W13) warf den 200g-Ball starke 41m weit und Enya Minge gewann mit 33,50m. Im Speerwurf siegte Müller mit starken 27,04m in ihrem ersten Wettkampf mit diesem Wurfgerät. (wh)