3. Liga: HC Erlangen II – HSG Konstanz II (Sonntag, 15.30 Uhr, Karl-Heinz-Hiersemann-Halle). – Rund 400 Kilometer wird die HSG Konstanz II am Sonntag nach Erlangen zurücklegen. Nach dem souveränen Heimsieg gegen Oftersheim/Schwetzingen mit viel Selbstvertrauen, aber auch einer gehörigen Portion Respekt vor dem Gegner.

Wie könnte es anders sein: Die Stimmung nach dem ersten Drittliga-Sieg der Zweitliga-Reserve war in dieser Woche bestens. „Aber es war auch ein intensives Spiel“, lässt Jessica Bregazzi Revue passieren. Zu Beginn der Woche musste erst einmal die Müdigkeit aus den Beinen und Köpfen heraus. Denn, so die Trainerin weiter, „wir waren schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Also nichts mit jugendlichem Leichtsinn oder Übermütigkeit. Bei den Konstanzern weiß man den ersten Erfolg einzuordnen. Bregazzi weiß um die Gefährlichkeit der Erstliga-Reserve aus Erlangen, die sie als noch härteren Brocken einstuft als den letzten Gegner.

Beide Teams sind mit einem Sieg und einer Niederlage gestartet. „Ich bin sehr glücklich, dass es so geklappt hat“, sagt die 25-Jährige. Als Gründe dafür führt sie vor allem die Eingespieltheit und gewachsene Struktur der Mannschaft an. Mit den Führungsspielern Kai Mittendorf und Benjamin Schweda kann sich die talentierte „Rasselbande“ um Joel Mauch, Patrick Volz, Lars Michelberger, Felix Fehrenbach und Co. toll entfalten. Alle machten zuletzt einen deutlichen Schritt nach vorne.

Das könnte Sie auch interessieren

Nun steht wieder die schwere Aufgabe bevor, ein individuell und vor allem im Eins-gegen-Eins starkes Team stoppen zu müssen. Vor allem auf die Defensive wird einiges zukommen, viel schnelle Mitte und Tempospiel, ein „unangenehmer Gegner“, wie Bregazzi weiß. Sie sieht so vor allem in der mentalen Stärke einen entscheidenden Faktor. Nicht entmutigen lassen dürfe man sich von einfachen Toren des Gegners. Die Selbstsicherheit und den Spaß behalten und die technischen Fehler minimieren. „Dann haben wir eine Chance“, bekräftigt die Übungsleiterin. (joa)

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €