Herr Lützelberger, Sie treten bei der HSG in große Fußstapfen. Ihr Vorgänger Daniel Eblen war mehr als 17 Jahre lang Trainer der ersten Mannschaft. Empfinden Sie es als Chance oder Bürde, den dienstältesten Trainer im deutschen Spitzenhandball zu