SC Konstanz-Wollmatingen – Hegauer FV 6:3 n.V. (2:2/1:2). – Die Gäste gingen schon nach etwa zehn Minuten in Führung, als Tino Kohler für Alexander Schneider auflegte und dieser erfolgreich war.

Video: Salzmann, Dirk

Kurz vor der Halbzeit wurde Konstantin Hahn unsanft im Strafraum der Gäste gestoppt, den fälligen Strafstoß verwandelte Mustafa Akgün zum Ausgleich.

Souverän: Keine Chance hatte der Hegauer FV beim Elfmetertreffer des SC Konstanz-Wollmatingen.
Souverän: Keine Chance hatte der Hegauer FV beim Elfmetertreffer des SC Konstanz-Wollmatingen. | Bild: Salzmann, Dirk

Noch vor dem Halbzeitpfiff führte ein perfekt ausgeführter Freistoß von Markus Müller zur erneuten Führung der Gäste.

Video: Salzmann, Dirk

In Halbzeit zwei häuften sich die Torchancen für den SC Konstanz-Wollmatingen.

Video: Dirk Salzmannn

Nach 75 Minuten war Liam Omore mit einem Flachschuss ins linke Eck des Gästegehäuses erfolgreich.

Video: Salzmann, Dirk

In der Verlängerung ging es Schlag auf Schlag. Keine drei Minuten waren gespielt, als Mertcan Tuncer Mustafa Akgün bediente, der für das 3:2 der Heimmannschaft sorgte. Keine zwei Minuten später erzielte Konstantin Hahn mit einem satten Schuss das 4:2. Dem 5:2 durch Mustafa Akgün folgte kurz darauf das 6:2 durch Adel Grimm. Das 6:3 war dann nur noch Ergebniskosmetik.

Das könnte Sie auch interessieren

Schiedsrichter: Nicolas Dorss (Markdorf). – Zuschauer: 200. – Tore: 0:1 (10.) Alexander Schneider, 1:1 (39) Mustafa Akgün, 1:2 (43.) Markus Müller, 2:2 (75) Liam Omore, 3:2 (93.) Mustafa Akgün, 4:2 (95.) Konstantin Hahn, 5:2 (110.) Mustafa Akgün, 6:2 (112.), Adel Grimm, 6:3 (115.) Tino Kohler