Daniel, Sie sind seit dieser Saison für den SC Pfullendorf am Ball. Wie haben Sie sich bei den Linzgauern eingelebt?Ich fühle mich schon jetzt angekommen. Von Anfang an habe ich mich wohl gefühlt. Die Mannschaft hat es mir aber auch leicht gemacht,