Fußball-Verbandsliga: Adnan Sijaric und der SC Pfullendorf haben sich laut einer Pressemitteilung des Vereins „einvernehmlich“ darauf geeinigt, dass der 46-Jährige sein Amt „mit sofortiger Wirkung“ zur Verfügung stellt.

Familiäre Situation und zurückliegende Niederlagen

Die familiäre Situation, so das Statement, habe schon länger viel Zeit und Kraft in Anspruch nimmt, das sei für den 46-jährigen Übungsleiter zunehmend eine große Belastung geworden. Die beiden letzten Niederlagen, Zuhause gegen den FC 08 Villingen U21 und in Bühlertal, hätten Sijaric darin bestärkt, „den Platz für einen neuen Impuls“ zu räumen. „Wir bedanken uns für die erbrachte Arbeit“, schreibt der auf Rang acht abgerutschte Verein in seiner Pressemeldung, „und wünschen privat sowie sportlich nur das Beste.“

Co-Trainer Hakan Karaosman übernimmt jetzt schon

Für den zurückgetretenen Coach werde Co-Trainer Hakan Karaosman interimsweise übernehmen, ehe er ab Sommer die Hauptverantwortung für das Verbandsligateam tragen wird, endet das Schriftstück (wir berichten noch ausführlicher).