„Zunächst einmal wollen wir uns für die tolle Unterstützung in der letzten Saison und die Treue in der aktuellen Situation sowie die schon zahlreich eingegangenen Bestellungen bedanken“, sagt Pressesprecher Andreas Joas.

Wäre der Saisonabbruch nicht vor den wohl ausverkauften Highlights gegen Hamburg und des Bundesliga-Superballs gekommen, die HSG hätte einen neuen Zuschauerrekord von rund 1400 Fans im Schnitt pro Heimspiel aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

40 Jahre nach Gründung der inzwischen wieder eigenständigen HSG blickt Präsident Otto Eblen stolz auf die sportliche Bilanz: „Trotz des abrupten Endes können wir glücklich zusammen auf die erfolgreichste Saison seit Bestehen der HSG Konstanz zurückblicken. Begeistert haben wir die attraktiven und spannenden Spiele verfolgt.“

Daran möchte die HSG künftig anknüpfen. Das Paket der Dauerkarte in der neuen Saison ist dabei mit 280 Euro beziehungsweise 224 Euro für Schüler, Studenten und Rentner unverändert im Vergleich zur Spielzeit 2019/20. Obwohl nun die 2. Bundesliga in der neuen Saison 19 statt 18 Mannschaften umfassen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

So werden unter anderem mit dem VfL Gummersbach, HSV Hamburg, TV Großwallstadt, TuS N-Lübbecke, ThSV Eisenach und VfL Lübeck-Schwartau zahlreiche Altmeister, Europapokalsieger und Ex-Erstligisten am Schänzle zu Gast sein. Ganze 13 Clubs haben eine Vergangenheit in der 1. Bundesliga.

Die zweite Mannschaft der HSG Konstanz ist zudem in die 3. Liga aufgestiegen und wird dort ebenfalls auf viele attraktive Gegner treffen. Dort treten künftig 18 statt 16 Teams an. Auch die A-Jugend-Bundesliga wird vermutlich aufgestockt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Für denselben Preis gibt es somit nun dreimal Bundesliga in Konstanz mit einer Karte – bei zusätzlich jeweils deutlich mehr Spielen in jeder Liga. Bei eventuellen Zulassungsbeschränkungen insbesondere zum Saisonstart sichert die Dauerkarte darüber hinaus möglicherweise die Teilnahme an den Heimspielen.

Otto Eblen: „Voller Zuversicht träumen wir von einem neuen Verkaufsrekord bei den Dauerkarten für die neue Saison. Die Mannschaft, der gesamte Verein hätte dies verdient. Es wäre ein deutliches Zeichen der Konstanzer für den Verbleib der HSG in der 2. Handball-Bundesliga.“

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.