Tennis: René Schulte (TC Bad Homburg) und Anastasia Sizykh (STK Garching) im A-Feld, Marco Jäger (TC 1902 Überlingen) bei den Herren 30, Sebastian Albeck (SpVgg FAL Frickingen) und Petra Bärtl (TC 1902 Überlingen) in der Altersklasse 40, Ingo Hartmann (TC Langenargen) und Corinna Dalibor (TC Konstanz) in der AK 50, Bernd Pfister (TC Herrenberg) bei den Herren 55 und Klaus Michel (TC Allensbach) bei den Herren 60 sind die neuen Meister im Bezirk Schwarzwald-Bodensee. Über 170 Damen und Herren kämpften in Konstanz um die Titel, und die Turnierleitung um Organisator Ralf Hehl hatte alle Hände voll zu tun, die zahlreichen Begegnungen in drei Hallen zu koordinieren.

Der amtierende Deutsche Meister der Herren 30, René Schulte, dominierte das hochkarätige Ranglistenturnier der Herren A. Der gebürtige Konstanzer, der für den TC Bad Homburg in der Regionalliga aufschlägt, marschierte an Eins gesetzt ohne Satzverlust ins Halbfinale, wo er gegen Bastian Bross (TC Kollnau-Gutach) mit 7:6 und 6:3 gewann. Im Endspiel traf der Routinier auf den an vier gesetzten Noah Rockstroh (TC Markdorf), der sich im Semifinale mit 6:4 und 6:1 gegen Igor Martic (TC Waiblingen) durchgesetzt hatte. In einem Finale auf hohem Niveau ließ Schulte seinem jüngeren Gegner beim 6:3 und 6:2 keine Chance.

Bei den Damen A erreichte überraschend die ungesetzte Bianca Maus (TC Tengen) mit einem 6:3 und 7:6 über die an Eins gesetzte Jacobea Junger (TC Doggenburg) das Endspiel. Dort traf sie auf die ebenfalls ungesetzte Anastasia Sizykh (STK Garching), die das Finale mit einem 6:1 und 6:1 über Katharina Vogg (TC Markdorf) erreichte. Im Duell der Generationen war bei Maus letztlich auch die Luft raus, und sie musste sich ihrer weit jüngeren Gegnerin mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben.

Bei den Herren B (LK 10 bis 16) setzte sich im Finale Lukas Wagner (TC Konstanz), der Jannis Knackmuß (TC BW Donaueschingen) ausgeschaltet hatte, mit 6:4 und 6:3 gegen Leon Möller (TC Meckenbeuren-Kehlen) durch, der das Finale mit einem Sieg über Nicolas Held (TC Konstanz) erreichte. Bei den Herren gewann Loic Rastello (TC Konstanz) mit 6:2 und 7:5 gegen Vito Branciforte (PTSV Konstanz). Bei den Damen C setzte sich in den Gruppenspielen Lena Taube (TC Singen) vor ihrer Clubkollegin Lina Steidle durch.

Ein spannendes Match auf höchstem Niveau lieferten sich im Endspiel der Herren 30 Marco Jäger aus Überlingen und Lars Hirnschall vom TC Insel Reichenau, das Jäger mit 6:4 und 6:2 für sich entschied. Bei den Herren 40 setzte sich im Finale Sebastian Albeck mit 6:2 und 6:3 gegen Michael Scheureck (TC Insel Reichenau) durch. Bei den Damen 40 hatte Petra Bärtl aus Überlingen in den Gruppenspielen die Nase vorn vor ihrer Clubkameradin Nadine Auer und Sabine Walter aus Volkertshausen.

In einem spannenden Finale mussten Christof Hermann (TC Nicolai Konstanz) und Ingo Hartmann (TC Langenargen) nach Satzausgleich in den Match-Tiebreak. Hermann bewies Nervenstärke und holte sich den entscheidenden Kurzdurchgang mit 10:7 Punkten. Bei den Damen 50 standen sich nach den Gruppenspielen Michaela Deeth (TC Sigmaringen) und Corinna Dalibor (TC Konstanz) gegenüber, wobei Deeth beim Stande von 0:5 verletzungsbedingt aufgeben musste.

Bei den Herren 55 setzte sich im Endspiel der an Eins gesetzte Bernd Pfister (TC Herrenberg) in einem dramatischen Duell erst im Match-Tiebreak mit 10:7 gegen Matthias Möhrle (TC Rebberg Radolfzell) durch, nachdem beide jeweils einen Satz im Tiebreak für sich entschieden hatten.

Spannend verlief auch das Endspiel bei den Herren 60: Favorit Klaus Michel (TC Allensbach) gab im ersten Satz kein Spiel ab und sah wie der sichere Sieger aus. Sein Gegner Michael Schaller (TC Insel Reichenau) kam jedoch zurück und gewann Durchgang zwei mit 6:3. Der entscheidende Match-Tiebreak ging dann doch deutlich mit 10:3 an Klaus Michel.