Leichtathletik: Vergangenen Sonntag fanden in Bad Liebenzell die deutschen Meisterschaften im 10km Straßenlauf statt. Im gleichen Wettbewerb wurden zudem die baden-württembergischen Meisterschaften ausgetragen. Mit dabei waren auch einige Athletinnen und Athleten aus dem Leichtathletik-Bezirk Hegau-Bodensee. Schnellster Läufer aus der Region war wieder einmal Florian Röser vom TV Konstanz, der nach 30:31 Minuten die Ziellinie überquerte, den 18. Platz bei den deutschen Meisterschaften belegte und sich Bronze bei den baden-württembergischen Meisterschaften sicherte. Nach 31:04 Minuten kam Jens Ziganke vom SV Reichenau als zweiter Bezirksathlet auf Platz 28 (Ba-Wü Platz 6) ins Ziel.

Luca Völkle und Paul Snehotta konnten beide ihre 10km-Bestzeiten deutlich verbessern. Nach 32:06min lief Völkle dicht gefolgt von Snehotta (32:24min) über die Ziellinie. Zusammen mit Röser belegten die Konstanzer darüber hinaus den starken zehnten Platz in der Mannschaftswertung und stellten zugleich einen neuen Vereinsrekord auf. Außerdem gewannen sie die Bronzemedaille in der Mannschaftswertung der baden-württembergischen Meisterschaften.

Ebenfalls Bestzeit lief David Jansen vom SV Reichenau (34:15min), der zusammen mit Jens Ziganke und Stephan Okle (37:24min) den 28. Platz in der Mannschaftswertung der deutschen Meisterschaften belegte. Gemeinsam wurden sie bei den baden-württembergischen Meisterschaften Neunte.

Ein starkes Rennen lief Christin Wintersig vom SV Reichenau. In 38:36 Minuten pulverisierte sie ihre Bestzeit und belegte Platz 14 in der Altersklasse der Juniorinnen bei den deutschen Meisterschaften. In der U20-Wertung der baden-württembergischen Meisterschaften konnte sie die Silbermedaille gewinnen. Valentin Schimpf nutze die 10km für den Wiedereinstieg nach einer Verletzungspause und konnte das Rennen in guten 35:22min beenden. Die Markdorferin Diana Reinschmiedt (LG Bodensee) kam im ersten Drittel mit einer sehr guten Zeit von 38:53 min ins Ziel. Bei der baden-württembergischen Meisterschaft kam sie auf den 25. Platz.

Am 17. September werden einige Athletinnen und Athleten aus dem Bezirk beim internationalen Straßenlauf auf der Reichenau an der Startlinie stehen.