Thaiboxen: Die Bodensee-Fightnight findet zwar erst zum fünften Mal statt, hat sich aber als Kampfsportveranstaltung bereits einen Namen in ganz Europa gemacht. Auch dieses Mal werden Athleten aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Italien und Rumänien im Ring stehen. In den 15 Duellen geht es drei Mal um Titel. Veranstalter, Organisator, Trainer und Kämpfer Sebastian Harms-Mendez aus Überlingen verteidigt seine WBC-Europameisterschaft gegen Philipp Häfeli aus der Schweiz, Alexander Epp vom Muay Thai Gym Mendez kämpft gegen Jan Kaffa aus den Niederlanden um die AFSO-Weltmeisterschaft.

Hoch emotional wird es dann wohl werden, wenn der Überlinger Thomas Schindele gegen den Italiener Nicolae Ginsari um den AFSO-Intercontinental-Champion kämpft. Der 30-Jährige hat angekündigt, dass dies sein letzter Profikampf werden wird. „Der Aufwand ist einfach enorm“, sagte der zweifache Vater auf der Pressekonferenz vergangenen Donnerstag. „Ich werde nicht aufhören zu trainieren, aber auf einem professionellen Level weiterzumachen, dazu fehlt mir einfach die Zeit.“ Er gehe davon aus, dass an der Bodensee Fightnight auch Tränen fließen werden.

Vom Muay Thai Gym Mendez stehen noch im Ring: Ramon Kübler, Dimitrios Sapanazidis, Vincent Foschiani, Diana Köhne und Kristin Schwer, die sich geehrt fühlt, die Bodensee Fightnight eröffnen zu dürfen. „Kristin wird den einzigen Amateurkampf an der Veranstaltung bestreiten“, erklärte Sebastian Harms-Mendez. „Damit wollen wir zeigen, dass man den Sport auch in jungen Jahren ambitioniert betreiben kann.“

Der Vorverkauf laufe sehr gut: „Etwa 70 Prozent der Tickets direkt am Ring und etwa 90 Prozent der VIP-Tickets sind weg“, berichtete der Organisator. „Ich bin sicher, dass wir am 24. März wieder ausverkauft sein werden.“ Dann wären wieder etwa 1500 Zuschauer in der Sporthalle Mühlhofen.

Die Bodensee Fightnight

Die fünfte Auflage der Bodensee Fightnight findet am Samstag, 24. März, in der Sporthalle Mühlhofen statt. Türöffnung ist um 18 Uhr, die ersten Kämpfe starten um 19 Uhr. Auf dem Programm stehen zehn Superfights, zwei Lakeside-Champion-Kämpfe und drei internationale Profi-Titelkämpfe.

Die Kämpfe mit Überlinger Beteiligung

WBC Europameister: Sebastian Harms-Mendez – Philipp Häfeli (Schweiz)

AFSO Weltmeister: Alexander Epp – Jan Kaffa (Niederlande)

AFSO Intercontinental Champion: Thomas Schindele – Nicolae Ginsari (Italien)

Ramon Kübler – Omer Kurt (Niederlande)

Dimitrios Sapanazidis – Helder da Silva (Schweiz)

Vincent Foschiani – Dennis Haddad (Mannheim)

Diana Köhne – Vanessa Fraccara (Italien)

Kristin Schwer – Eileen Bruns (Dornstetten)

Der Kartenvorverkauf

Eintrittskarten gibt es für die 5. Bodensee Fightnight für den Sitzbereich und die Tribüne für 30 Euro, Ringside-Karten (Reihe eins bis drei am Ring) für 60 Euro und VIP-Tickets auf Anfrage. Erhältlich sind sie an den Vorverkaufstellen O2 Shop in Überlingen, O2 Partnershop in Stockach, O2 Partnershop in Radolfzell und direkt beim Muay Thai Gym Mendez telefonisch unter 0176/728 444 13 und per E-Mail unter: muaythaigymmendez@gmail.com