Am Sonntag geht es mit dem zweiten von insgesamt fünf Läufen der Crosslaufserie des Bezirks Hegau-Bodensee in Stockach weiter. Auf einer relativen flachen, jedoch mit kleinen Anstiegen und Hindernissen gespickten Strecke, können sich die Teilnehmer auf einen flüssig zu laufenden Rundkurs einstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sämtliche Favoriten der einzelnen Klassen müssen Punkte für den Gesamtsieg sammeln. Dies wiederum verspricht einen spannenden Rennverlauf für Teilnehmer und Zuschauer, da die Strecke gut einsehbar ist.

Bei der ersten Etappe der Serie in Radolfzell gewann Jens Ziganke vom SV Reichenau den Hauptlauf.
Bei der ersten Etappe der Serie in Radolfzell gewann Jens Ziganke vom SV Reichenau den Hauptlauf. | Bild: Picasa

Der örtliche Ausrichter, die TG Stockach, wird wieder eine gut präparierte Strecke aufweisen und einen reibungslosen Ablauf gewähren. Begonnen wird wie immer mit den Schülerläufen um 10 Uhr, die je nach Anzahl der Teilnehmer in mehrere Starts aufgeteilt werden. Jugend und Kurzstrecke werden wieder gemeinsam um 11 Uhr mit dem Hauptlauf gestartet. (fk)

Auskunft und Anmeldung unter:
http://www.hegau-bodensee-cross.de