In der Hinrunde glich die Bodanrückhalle in der Hinrunde mit mehr als 400 Zuschauern einem Hexenkessel. Am Samstag, 20 Uhr, wird nun der Rückkampf zwischen dem KSV Wollmatingen und dem KSV Allensbach in der Wollmatinger Mehrzweckhalle ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Den Kampf in Allensbach gewann der Tabellendritte aus Wollmatingen mit 22:11, „aber Allensbach spielt der Stilartwechsel in der Rückrunde in die Karten“, schreiben die Wollmatinger, die nur zwei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter haben. Nachdem der KSV Allensbach durch die jüngsten Siege den Anschluss an das hintere Tabellenmittelfeld geschafft und sich der Abstiegssorgen entledigt hat, freue sich die Mannschaft auf die volle Halle und die Derbyatmosphäre, heißt es beim Tabellensiebten. Nach dem Kampf findet eine After-Show-Party statt, zu der alle Zuschauer eingeladen sind. (mm/sr)