Turnen: „Jetzt haben wir einen echten Weltmeister in unserer Mannschaft“, sagte Axel Leitenmair, Trainer des Bundesligisten StTV Singen. Team-Mitglied Ivan Stretovich (im Bild) holte am Mittwoch bei der Turn-WM in Stuttgart den Titel mit der russischen Mannschaft.

Der Turner des StTV Singen zeigt seine Goldmedaille.
Der Turner des StTV Singen zeigt seine Goldmedaille. | Bild: privat

Mit einer fulminanten Reckübung sicherte er seiner Mannschaft mit knappen 0,997 Punkten Vorsprung Platz eins vor China und Japan. Dies wird dem Turn-Team Singen sicherlich einen weiteren Motivationsschub geben, wenn am 19. Oktober die zweite Hälfte der Saison mit dem Heimwettkampf gegen den SC Cottbus beginnt. Damit möglichst viele Zuschauer in der Region die Gelegenheit haben, die Singener Turner live zu erleben, wurden die Vorverkaufsstellen erweitert. Karten können bei der Geschäftsstelle des StTV Singen (Waldeckhalle), Friseursalon Stillisimo, Cafe Mocca und Intersport Schweizer erworben werden.