Fußball-Oberliga: Freiburger FC – FC 08 Villingen 1:3 (0:3). – Die Villinger erwischten am Samstagnachmittag vor nur 120 Zuschauern in der Duraku-Bau-Arena einen Traumstart. Jonas Busam brachte die Gäste schon nach zwei Minuten in Front. Eine Zeigerumdrehung weiter hatte Erich Sautner mit einem Lattentreffer Pech. In der siebten Minute fiel aber das 2:0, Ibrahima Diakité traf nach Pass von Mokhtar Boulachab ins Schwarze. Eine Minute später münzte Sautner einen Freiburger Abwehrfehler in das 3:0 um.

Die frühe Führung lassen sich die Gäste nicht nehmen

Die Nullachter blieben gegen schläfrige Breisgauer weiter voll am Drücker. Busam und Gabriel Cristilli ließen aber Riesenchancen liegen. „Wir spielen so stark, da müssen wir dann auch zur Pause 5:0 führen“, ärgerte sich Nullacht-Coach Marcel Yahyaijan. In der Halbzeitpause mahnte er seine Jungs weiter so gut gegen den Ball zu arbeiten und Umschaltmomente zu nutzen. Dies taten die Villinger auch, hatten aber nun kein Glück im Abschluss mehr. Boulachab und Mathias Heiligenstein ließen gute Möglichkeiten liegen. Diakité war nach einem Schlag gegen den Fuß vorsichtshalber in der Kabine geblieben, für ihn kam Thomas Kunz.

Freiburg zeigte zu wenig

Freiburg spielte nun endlich auch etwas engagierter und Alexander Martinelli konnte Goalie Ibrahima Sy überwinden (57. Minute). Es war freilich viel zu wenig, was der FFC, der ja im Abstiegskampf steckt, zeigte. Der hochverdiente Villinger Sieg geriet nie in Gefahr. „Wir haben 100-prozentig nichts anbrennen lassen, haben weiter gut gegen den Ball gearbeitet. Ein Sonderlob geht heute an Gabriel Cristilli. Der A-Jugendliche hat 90 Minuten durchgespielt und eine überragende Leistung gezeigt“, freute sich Coach Yahyaijan. Der FC 08 Villingen empfängt am Samstag den TSV Ilshofen und hat sein Ziel noch Tabellendritter zu werden, weiter fest im Visier.

FC 08 Villingen: Sy, Ovuka, Busam, Tadic (92. Czerwonka), Sautner (85. Heiligenstein), Cristilli, Diakité (46. Kunz), Wehrle, Bruno, Boulachab, Ceylan (46. Kunz). - Tore: 0:1 (2.) Busam, 0:2 (7.) Diakité, 0:3 (8.) Sautner, 1:3 (57.) Martinelli. – SR: Huthmacher (Sigmaringen). – Z: 120.

Videos, Storys und Infos zur Oberliga Baden-Württemberg finden Sie hier: