Fußball-Landesliga: VfR Stockach – FC Furtwangen 4:1 (1:1). – Die Hausherren übernahmen sofort das Kommando, ließen aber bis zur 20. Minute drei Hochkaräter liegen. Die erste Offensivaktion der Gäste brachte mit einem abgefälschten Schuss aus 16 Meter Entfernung direkt das 0:1 durch Scherer (23.).

Vorsprung von Stockach wird in der zweiten Halbzeit unaufholbar

Furtwangen hatte danach 15 starke Minuten mit zwei Großchancen. Dann berappelte sich der VfR 09 wieder und glich durch Greuter (43.) per Direktabnahme nach Zuspiel von Henkel zum 1:1 aus. Auch nach der Pause war der VfR 09 teilweise drückend überlegen und hatte Chancen fast im Minutentakt.

In der 54. Minute markierte Knappe dann nach feinem Zuspiel von Henkel die 2:1-Führung. In der 65. und 69. Minute wurde Henkel jeweils steil zum 3:1 und 4:1 geschickt. Danach passierte nicht mehr viel und die Stockacher spielten den Vorsprung in einer fairen Begegnung sicher nach Hause.

Tore: 0:1 (24.) Scherer, 1:1 (43.) Greuter, 2:1 (54.) Knappe, 3:1 (65.) Henkel, 4:1 (69.) Henkel. – SR: Jacob. – Z: 80.

Alle Spielberichte der Fußball-Landesliga gibt es hier: