Fußball-Landesliga: FC Bad Dürrheim – FC Singen 04 (Samstag, 15.30 Uhr). Mit dem Spitzenreiter erwarten die Kurstädter den ganz großen Titelfavoriten. Die Kurstädter wollen es besser als Ende Oktober machen, als sie in Singen mit einer 1:4-Niederlage vom Platz gingen. Für große Freude im Lager der Kurstädter sorgte unter der Woche Luis Armando Lopez Alvarado, der, obwohl von einigen Clubs umworben, verlängerte und somit auch kommende Saison das Trikot der Bad Dürrheime tragen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir wissen, was für ein Brocken auf uns wartet. Singen hat 18, 19 gleichwertige Spieler. Andererseits müssen wir uns auch nicht kleiner machen, als wir sind. Wir haben in der Rückrunde bisher nur eine Partie verloren“, gibt sich Trainer Enrique Blanco kämpferisch. Dafür spricht, dass er von seinen Spielern gute Trainingseinheiten sah und das Lazarett sich langsam lichtet. Blanco hat deutlich mehr Möglichkeiten, was jedoch nicht heißen muss, dass er die Startformation umkrempeln wird. Denkbar ist, dass Victor Arance Martins beginnen kann.

Um überhaupt eine Chance zu haben, wünscht sich Blanco von seinen Protagonisten einen von An- bis Abpfiff konzentrierten Auftritt, der eine hohe Laufbereitschaft beinhaltet. „Singen ist bekannt dafür, geduldig auf seine Chance zu warten und dann eiskalt zuzuschlagen. Daher müssen die Offensivaktionen früh gestört werden.“ Allein damit will sich Blanco indes nicht begnügen: „Ich möchte sehen, in wie weit wir gegen einen starken Gegner in der Lage sind, unsere Spielphilosophie durchzubringen. Wir werden auch im Hinblick auf die kommende Saison sehen, woran wir arbeiten müssen.“

Videos, Storys und Infos zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier: