Fußball-Landesliga: SG Dettingen-Dingelsdorf – FC Löffingen 2:1 (1:1). – Während es für die Hausherren um nichts mehr ging, stand für die Gäste in ihrer letzten Begegnung alles auf dem Spiel. Um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben, musste ein Sieg her.

Löffingen musste gewinnen, Dettingen-Dingelsdorf war gerettet

Diese Ausgangslage war dem Spiel anzumerken. Löffingen versuchte, die SG früh zu stören, während dem Gastgeber vorerst die Präsenz der vergangenen Spiele abging. Nach einer Umschaltsituation musste Schmid nach zwei Minuten bereits zur Ecke klären. In Folge hatte die SG zwar optisch etwas mehr vom Spiel, die Gäste lauerten auf Ihre Chance. Diese kam in der 27. Minute durch Kopp, der alleine vor Schmid cool blieb und flach zum 0:1 einschob. In der 35. Minute die große Chance zum 0:2. Aus dem Getümmel heraus fand der Ball aber nicht den Weg ins Dettinger Tor. Dafür erzielte Klökler durch einen Freistoß von der linken Seite (41. Minute) den Ausgleich. Kurz vor der Pause hatte Büttner sogar die Führung auf dem Kopf, der Ball flog aber direkt auf den Torwart.

Dettingen-Dingelsdorf dreht die Partie

Mit einem sehenswerten Spielzug ging die SG zwei Minuten nach der Pause im Führung. Klökler passte Berg in den Lauf, dieser vollendete trocken. Nun kam eine etwas zerfahrene Phase. In der 61. Minute verhinderte der Pfosten den Löffinger Ausgleich zum 2:2. Und Klökler verpasste in der 81. Minute die Entscheidung, als er nach Vorlage von Moser am leeren Tor vorbeischob.

Löffinger 2:2 wegen Abseits nicht gegeben

In der Schlussphase schöpften die Gäste nochmals Hoffnung, doch der Linienrichter entschied bei ihrem Treffer auf Abseits. Der anschließende vehemente Protest der Spieler führte zu einem doppelten Platzverweis. Dennoch hatte der FC noch eine Chance zum Ausgleich, welcher aber aufgrund der weiteren Ergebnisse nichts an dem für die Gäste bitteren Gang in die Bezirksliga geändert hätte (sb)

Tore: 0:1 (28.) Kopp, 1:1 (42.) Klökler, 2:1 (48.) Berg. – SR: Satriano. – Z: 350. – Bes. Vork.: Zweimal Gelb-Rot für Löffingen (89.).

Alle Spielberichte der Fußball-Landesliga gibt es hier: