Fußball-Landesliga: Die Landesligisten aus dem Schwarzwald setzen am Wochenende den Reigen ihrer Testspiele fort:

Doppelter Test für Schonach

FC Schonach – Offenburger FV U 19 (Samstag, 16 Uhr, in Schonach) und Offenburger FV – FC Schonach (Sonntag, 14.30 Uhr, in Offenburg). Schonach spielt am Wochenende gleich zweimal gegen den OFV: Am Samstag möchte Trainer Alex Fischinger gegen die U 19 vor allem in der Offensive und im Pressing experimentieren. Tags darauf soll das neue System der Klasse des Oberliga-Herrenteams standhalten. „Da wollen wir tiefer und kompakter stehen“, erklärt Fischinger, der an beiden Tagen den kompletten Kader einsetzen möchte.

Bad Dürrheim bereits in Schwung

FC Bad Dürrheim – Spvgg Untermünstertal (Samstag, 16 Uhr, in Bad Dürrheim). Die Kurstädter wollen an den souveränen 2:0-Erfolg gegen Erzingen aus der Vorwoche anknüpfen und auch gegen den Landesligisten eine konzentrierte Leistung zeigen. Die Fitness der Mannschaft ist bereits gut. Nun will Trainer Enrique Blanco auch die taktischen Inhalte weiter verfeinern.

Müller fordert mehr Cleverness

FC Furtwangen – FC 08 Villingen U 19 (Samstag, 16 Uhr, in Furtwangen). Das Testspiel der Furtwanger gegen die Villinger U 19 wird trotz des Corona-Falls beim FC 08 stattfinden. Furtwangens Trainer Uwe Müller sieht bei seiner Mannschaft vor allem im athletischen Bereich gute Fortschritte und möchte diese auch auf das Spiel übertragen: „Wir müssen mit mehr Cleverness und Kompaktheit spielen.“ Bis auf zwei, drei Spieler ist der Kader komplett.

Breinlinger ist alarmiert

TSV Nusplingen – FC Gutmadingen (Samstag, 14 Uhr, in Nusplingen). Nach einem 0:6 und einem 1:5 in den ersten beiden Tests ist Gutmadingens Trainer Steffen Breinlinger alarmiert: „Es ist besorgniserregend, wie sehr wir in der langen Pause im athletischen Bereich abgebaut haben“, stellt der Trainer klar. Auf der anderen Seite blickt Breinlinger optimistisch nach vorne: „Wir haben eine tolle Trainingswoche hinter uns und sind fitter geworden. Daher bin ich sicher, dass wir uns positiv entwickeln und in Nusplingen ein deutlich besseres Spiel zeigen werden.“ Nusplingen ist der dritte württembergische Landesligist, auf den Gutmadingen trifft.

Generalprobe für Königsfeld

FC Königsfeld – FC Neustadt (Samstag, 17 Uhr, in Königsfeld). Mit einer Rumpftruppe aus 14 Mann tritt der FC Neustadt am Samstag beim Bezirksligisten FC Königsfeld an. Weil viele Spieler entweder bei einem Polterabend oder urlaubsbedingt fehlen, muss Trainer Zeljko Cosic improvisieren. „Das wird eine Notelf und eine ungünstige Generalprobe für das Pokalspiel kommende Woche. Dennoch möchte ich ein engagiertes Auftreten meiner Mannschaft sehen.“

FC Löffingen will sich steigern

DJK Donaueschingen – FC Löffingen (15.30 Uhr) und FC Bräunlingen – FC Löffingen (17 Uhr). Der FC Löffingen tritt am Samstag beim Blitzturnier in Bräunlingen an. Zunächst trifft das Team von Trainer Jörg Klausmann auf den Verbandsligisten DJK Donaueschingen, ehe es gleich danach gegen den Bezirksligisten FC Bräunlingen geht. Die Löffinger wollen nach der 0:2-Niederlage in der Vorwoche gegen Konstanz eine Leistungssteigerung an den Tag legen.

Marbacher Auftakt in Rottweil

FV 08 Rottweil – FV Marbach (Samstag, 17 Uhr, in Rottweil). Der Landesliga-Aufsteiger FV Marbach bestreitet am Samstag sein erstes Testspiel der Vorbereitung. Das Team von Trainer Patrick Fleig ist zu Gast beim Bezirksligisten FV 08 Rottweil. „Ich bin mit dem Fitness-Stand sehr zufrieden. Nun geht es darum, wieder Spaß am Kicken zu haben und das räumliche Denken wieder reinzukriegen. Das Ergebnis ist mir komplett egal“, sagt Fleig, der den kompletten Kader zur Verfügung hat.