Fußball-Landesliga: VfR Stockach – FC 07 Furtwangen (Samstag, 16 Uhr). Mit dem jüngsten 2:0-Heimerfolg gegen Marbach haben die Bregtäler eine Serie von sechs Partien ohne Sieg beendet. Dass dieser Sieg der Auftakt für eine nun folgende Erfolgsserie war, erscheint beim Blick auf den bisherigen Saisonverlauf eher unwahrscheinlich. Dennoch wollen sich die Furtwanger auch beim Tabellensechsten achtbar verkaufen. Im Hinspiel gelang das bereits. Bis zur 86. Minute führten die Bregtäler, um schließlich doch mit einer 1:2-Niederlage vom Platz zu gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zwölf Punkte kann Furtwangen in der Saison noch holen. Die würden jedoch nicht reichen, um den viertletzten Tabellenplatz abzugeben. Beim Blick in die höheren Ligen scheint klar, dass der Weg mit großer Wahrscheinlichkeit in die Bezirksliga führen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Personell sieht es alles andere als gut aus: „Wir werden mit einer Rumpfmannschaft antreten müssen. Mehrere Spieler haben sich aus privaten Gründen abgemeldet, andere sind krank oder verletzt“, betont Spielausschussvorsitzender Thomas Losch.

Unterdessen scheint Losch in der Königspersonalie schon weit vorangekommen zu sein: „Wenn alles klappt, werden wir kommende Woche den Trainer für die neue Saison bekanntgeben.“

Videos, Storys und Infos zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier: