Fußball-Landesliga: Am Dienstag startet der FC Schonach in die Vorbereitung. Wöchentlich wird dreimal trainiert, am Wochenende findet mindestens ein Spiel statt. Nach der langen Pause muss Trainer Alex Fischinger mit seinem Trainierteam erst wieder eine Übersicht über die Fitness seiner Spieler bekommen und an den technischen Grundlagen arbeiten.

Der Kader der Aktiven wurde durch vier Jugendspieler und die Neuzugänge Philipp Kromm und Torhüter Tobias Hummel (kommt vom FC Furtwangen) aufgestockt. Nach dem Verletzungspech in den vergangenen zwei Spielzeiten hofft Trainer Fischinger, dass alle Spieler die Vorbereitung verletzungsfrei überstehen. Bisher ist die Kadergröße der 1. Mannschaft mit 21 Mann und der zweiten Mannschaft mit 28 Mann sehr gut.

Das Trainerteam der aktiven Mannschaften wurde um Alex Schätzle (früher FC Schönwald) aufgestockt. Es soll eine enge Zusammenarbeit der beiden aktiven Mannschaften erfolgen und ein reger Austausch der Trainer stattfinden. „Mit Alex Schätzle haben wir einen zusätzlichen Trainer für unsere Reservemannschaft gefunden, der die jungen Spieler motivieren kann und mit Alex Fischinger sehr gut zusammenarbeiten wird“, sagt Schonachs zweiter Vorsitzender, Benjamin Duffner.

Das Ziel der Schwarzwälder ist auch in der kommenden Saison wieder der Klassenerhalt. Auf lange Sicht will sich der Verein in der Landesliga etablieren und nicht in jeder Saison gegen den Abstieg kämpfen.

Testspiele: Samstag, 18. Juli (16 Uhr): FSV Stegen – FC Schonach; Samstag, 25. Juli (16 Uhr): FS Schonach – Offenburger FV U 19; Sonntag, 26. Juli (14 Uhr): Offenburger FV – FC Schonach; Samstag, 1. August (15 Uhr): Pokalqualifikation: FC Schonach – FC Neustadt; Sonntag, 2. August (16 Uhr): FC Schonach – FC Merzhausen; Mittwoch, 5. August: Pokal; Sonntag, 9. August (15 Uhr): FC Waldkirch – FC Schonach; Mittwoch, 12. August: Pokal; Samstag, 15. August (16 Uhr): FC Schonach – SG Prechtal; Sonntag, 16. August (16 Uhr): FC Schonach – SV Hochdorf.