SpVgg F.A.L. – FC Gutmadingen 1:1 (1:1).

Nach zwei erfolgreichen Spielen im Pokal wollte die Spielvereinigung auch in der Liga mit einem Sieg starten.

Und es begann direkt gut: R. Karg drang von außen in den 16er ein und konnte nur noch per Foul gestoppt werden. Torjäger M. Burgenmeister verwandelte eiskalt zum 1:0 in der 5. Minute.

Kurze Zeit später ging sein Heber aus 35 Metern knapp drüber.

Die FAL drückte auf das 2:0, überraschend kam Gutmadingen (23.) nach einer guten Kombination mit seiner ersten Torchance zum Ausgleich durch Huber. Jetzt waren die Gäste besser im Spiel, bis zur Pause entstand nichts Gefährliches mehr dabei.

Danach startet der FC Gutmadingen mit einem Pfostenschuss und im Gegenzug kam die SpVgg F.A.L. auch gefährlich vors Tor, doch die Abwehr klärte. Ab der 60. Minute hatte FAL deutlich mehr Ballbesitz, ohne Kapital daraus zu schlagen. Krasniqi, Burgenmeister und Joker Blank schossen knapp vorbei oder scheiterten am Torhüter oder Pfosten. So nahmen die Gäste einen Punkt mit.

T: 1:0 (5.) Burgenmeister, 1:1 (23.) Huber. – SR: Timo Fesenmeier, Lorenz Gröne, Justus König – Z: 195

Alles zur Landesliga Staffel 3 finden Sie hier

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €